Aktuelle Stadtinformationen_Max

Zensus 2022

Ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für den Zensus 2022 gesucht

Wie viele Einwohner hat Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Wo werden neue Schulen gebraucht? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf. Er wird alle 10 Jahre EU- weit durchgeführt und ist maßgebend für viele finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen.

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit dem Zensus die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands durchgeführt. Dafür werden für den Zeitraum von
Mai bis Mitte August 2022 für die Lutherstadt Eisleben, das Seegebiet Mansfelder Land und die Verbandsgemeinde Mansfelder Grund- Helbra ca. 80 zuverlässige Interviewer/ innen gesucht.
Sie werden im Rahmen der Volkszählung eingesetzt und führen in der Regel rund 100 Befragungen durch. Gemäß § 25 Zensusgesetz 2022 sind die Befragten zur Auskunft verpflichtet.

Ihre Aufgaben:
• Teilnahme an einer Schulung im März/ April 2022
• Begehung von Anschriften vor Ort
• Terminankündigungen
• persönliche Befragung zum angekündigten Termin
• Übergabe von Zugangsdaten zur Online- Selbstauskunft an die Auskunftspflichtigen
• Dokumentation der vor Ort festgestellten Ergebnisse
• Übermittlung der Ergebnisse/ Unterlagen an die Erhebungsstelle

Anforderungsprofil:

• Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland zum Zensusstichtag (15. Mai 2022)
• telefonische und/ oder schriftliche Erreichbarkeit (E-Mail)

• Verschwiegenheit

• gute Deutschkenntnisse und ggf. weitere Fremdsprachenkenntnisse
• Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen
• sympathisches und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
• zeitliche Flexibilität, Mobilität und gute Arbeitsorganisation

Wir bieten Ihnen:

• Flexibilität und Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit (auch an Wochenenden möglich)
• steuerfreie Aufwandsentschädigung
• umfassende Schulung und Betreuung durch die Erhebungsstelle

Datenschutzbestimmungen:
Wenn Sie Ihr Interesse bekunden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit diese für die Korrespondenz mit Ihnen und das weitere Verfahren für Ihren möglichen Einsatz als ehrenamtliche/r Erhebungsbeauftragte/r erforderlich ist.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Daten werden nur für diesen Zweck verarbeitet und gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Hinweis:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus sensiblen Bereichen des Verwaltungsvollzugs (z.B. Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt, Standesamt, Steuerverwaltung, Sozial- oder Bauamt, Bußgeldstelle, Jugendamt, Finanzamt) und des polizeilichen Vollzugsdienstes dürfen nicht als Erhebungsbeauftragte eingesetzt werden (§ 14 Abs. 1 Satz 2 Bundesstatistikgesetz).
Interesse? Dann richten Sie Ihre Interessenbekundung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer) bis zum 30.11.2021 per E-Mail an zensus@lutherstadt-eisleben.de oder per Post an
Erhebungsstelle Zensus
Markt 1
06295 Lutherstadt Eisleben 

Hier finden Sie das Kontaktformular. Bitte ausgefüllt an uns senden. Danke

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.