Aktuelle Stadtinformationen_Max

Kinderfasching im Feuerwehrdepot

„Islebia Helau!“
„Ausgelassen, Keck und Froh, auf zum Eisleber Kinderfasching im Feuerwehrdepot“, so luden die Karnevalisten des 1. Eisleber Carnevalsverein „De Lotterstädter“ e.V. (1. ECV) am Freitag, dem 14. Februar 2020, zum Kinderfasching herzlich ein.
Zwar musste der Chef der Eisleber Karnevalisten, Ingo Zeidler, anfangs noch ein wenig mit den Kindern üben, aber dann klappte es und die Kinder hatten den Schlachtruf, zur Freude Zeidlers, richtig gut drauf.
Mit dem Kinderfasching, bei dem die Tanzmädels des 1. ECV eine Art Generalprobe haben, beginnt die heiße Phase der Faschingszeit. Hier zeigen die Mädels Tänze aus ihrem Repertoire und tasten sich bereits an die neuen Tänze heran. Auch in diesem Jahr warben sie damit eindrucksvoll für den Karneval. Mit den Worten: „Und wer im nächsten Jahr von euch hier stehen möchte, der besucht uns einfach, wir würden uns sehr freuen“, so Zeidler.
Neben dem Programm des 1.ECV gab es zur Auflockerung zahlreiche Spiele und Mitmachrunden. In diesem Jahr übernahmen diesen Part wieder „Haraldino“. Es wurden Luftballons geformt, Mit Pfeil und Bogen geschossen, es gab einen Stand zum Schminken, ein Glücksrad, ein Kriechlabyrinth und natürlich durfte das Highlight des Tages, die Hüpfburg nicht fehlen.
Fassbrause gab es zum Durst löschen und Pfannkuchen.
Die Mitarbeiterinnen der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kultur hatten wieder Plüschtiere und kleine Überraschungen für die Kinder. Alles in allem war es eine richtige tolle Kinderparty, bei der auch ausgelassen zur Musik die Hüften bewegt wurden.
Prämiert wurden in diesem Jahr wieder, mit einen 30 Euro – Gutschein vom Eigenbetrieb Märkte plus weitere Souvenirs, die tollsten Kostüme. Minni Maus und Micky Maus gratulierten dem Geburtstagskind Dexter zum 5. Geburtstag und und und.
Kinderfasching hat in der Lutherstadt Eisleben eine lange Tradition. Eine Kinderparty im Feuerwehrdepot zu veranstalten, ist sehr mutig, aber wohl doch ein passender Ort, wenn man in die fröhlichen Kinder Augen schauen darf.
 

Werbeblock:
Zu Beginn der Veranstaltung bedankte sich der Präsident des 1. Eisleber Carnevalsverein
„De Lotterstädter“ e.V. bei den zahlreichen Unterstützern.
Volksküche, Getränkehandel Nonaß, Fa. Schwoche, Sparkasse Mansfeld-Südharz, BTH GmbH, Wohnungsbaugesellschaft der Lutherstadt Eisleben mbH, Stadtwerke der Lutherstadt Eisleben, ETF GmbH, Wohnungsbaugenossenschaft Eisleben e.G., Verband der Kleingärtner Mansfelder Land, Eigenbetrieb Märkte und Eigenbetrieb Betriebshof der Lutherstadt Eisleben, Frauenverein, Freiwillige Feuerwehr Eisleben und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Eisleben e.V. sowie bei der Oberbürgermeisterin Jutta Fischer und Mike Künzel.
Neben den Großen Sitzungen am 21., 22. Februar 2020 im „Mansfelder Hof", tritt der 1.ECV auch zum Seniorenfasching am 23. Februar 2020 an.
Auftakt des närrischen Treibens war wie überall, der 11.11. – 11:11 Uhr mit der Übernahme des Rathausschlüssels.