Aktuelle Stadtinformationen_Max

Die Fichte für den Eisleber Weihnachtsmarkt kommt aus der Lutherstadt Eisleben – ein Geschenk der Wohnungsbaugenossenschaft Luth. Eisleben e.G

Am Mittwoch, d. 28. November 2018, wird durch die Mitarbeiter des Eigenbetriebes Betriebshof der Lutherstadt Eisleben der ca. 14 Meter hohe und ca. zweieinhalb Tonnen schwere
Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt.
Dieser Weihnachtsbaum ziert bis nach dem Feiertag - "Heilige drei Könige", den Marktplatz in der histor. Innenstadt.
Gemeinsam mit der Firma Sauer aus Eisleben wird der Weihnachtsbaum auf einem Plattenwagen zum Marktplatz transportiert.
Der Baum stammt auch in diesem Jahr wieder aus der Lutherstadt Eisleben und wird von der Wohnungsbaugenossenschaft Luth. Eisleben e.G. für den Weihnachtsmarkt, im Herzen der Lutherstadt, zur Verfügung gestellt. Der Baum ist bereits der zweite, den die Wohnungsbaugenossenschaft Luth. Eisleben e.G. kostenfrei bereitstellt. Zuvor wurden die Mitglieder der Wohngemeinschaft mittels eines Aushanges befragt, ob der Baum gefällt werden kann. Da der Baum eine stattliche Höhe hat, stimmte die Wohngemeinschaft der Fällung zu.
Die Fällung beginnt gegen 8.00 Uhr.
Fällungsort ist in der Diesterwegstraße nahe der Nummer 41.
Obwohl die Mitarbeiter nun seit vielen Jahren den Weihnachtsbaum fällen und aufstellen, kommt es erfahrungsgemäß während der Arbeiten zu Behinderungen. Es wird gebeten, den Anweisungen der Mitarbeiter Folge zu leisten. Wir bitten um Verständnis.

Mit dem Aufstellen der Fichte auf dem Marktplatz wird voraussichtlich ab 10:30 Uhr begonnen.

„Auch wenn wir in diesem Jahr wieder den Baum direkt aus einem Wohngebiet der Lutherstadt Eisleben holen, gehen meine Mitarbeiter mit dem notwendigen Respekt an die Arbeit. Es gab zwar noch nie Zwischenfälle, aber die kleinste Unachtsamkeit kann schwere Folgen haben. Ich bin sicher, dass meine Mitarbeiter auch in diesem Jahr professionell arbeiten und den Baum ohne Zwischenfälle auf dem Marktplatz aufrichten werden“, so Roland Schmidt, Betriebsleiter des Eigenbetriebes Betriebshof der Lutherstadt Eisleben.