Themenbild Sehenswürdigkeiten

Das Rathaus

 

Rathaus

Die westliche Schmalseite des Marktes wird durch das von 1519 bis 1531 erbaute Rathaus begrenzt. Eine Inschrift über dem Eingang zum Vorbau gibt Auskunft, dass das Gebäude von 1519 bis 1531 errichtet worden ist.
Der zweigeschossige Bau mit hohen Giebeln und Zwerchhäusern an den Längsseiten wurde im Stil der Spätgotik errichtet. Die überdachte doppelläufige Freitreppe an der Nordseite weist auf die Renaissance hin. Das Rathaus besitzt erst seit dem 19. Jahrhundert im Inneren Treppen.

 

An der Nordseite des Rathauses befindet sich eine doppelläufige, überdachte Freitreppe aus dem Jahr 1536. Hier war einst der einzige Eingang zum ersten Obergeschoss. Die Formen der Freitreppe sowie der Fenster des Hauses entsprechen dem Stil der Spätgotik bzw. der einfachen Frührenaissance. Unter der Treppe befinden sich drei spätgotische Sandsteinportale, wobei das Mittlere ins Erdgeschoss führt. Im Inneren wurde der aus Bruchsteinmauern und Tonnengewölbe bestehende Rathauskeller im Jahre 1982 ausgebaut und seither für Zusammenkünfte genutzt. In den Räumen des Erdgeschosses sind die Kreuzgratgewölbe bemerkenswert. 

Nordseite des Rathauses

 

Hier im Standesamt befindet sich ein Sandsteinportal von 1516, das wohl älteste im ganzen Rathaus. Über eine Sandsteintreppe gelangen wir in die ebenfalls von Kreuz- oder Rippengewölben geprägte Halle des ersten Obergeschosses. Hervorzuheben ist u. a. der Ratssitzungssaal mit Zugang zum Balkon des Rathausvorbaues, auch "Altan" genannt.
Im Wesentlichen erhielt das Rathaus 1874 sein heutiges Aussehen. Damals wurde der im Jahr zuvor abgerissene zweigeschossige Vorbau in veränderter Form wieder errichtet. 1934 erhielt das Dach an Stelle der Schiefer- eine Kupferdeckung.
Vor dem 1000. Jahrestag der ersten urkundlichen Erwähnung von "Islevo" 1994 fanden umfangreiche Restaurierungsarbeiten statt. Im Jahr 2006 wurde der Boden des Altans neu eingekleidet.
Überzeugen Sie sich von den Facetten und der Schönheit des Rathauses selbst. Sie können das Rathaus wochentags gern besichtigen.


Tourist-Information
Lutherstädte Eisleben
& Mansfeld e.V.
Markt 22
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: 03475 602124
Telefax: 03475 602634
info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de
www.lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de