Themenbild Ausflugsziele

Helbra - Zeugen des Bergbaus

Helbra wurde erstmals 1155 urkundlich erwähnt, jedoch ist der Ursprung des Namens bis heute ungeklärt. Die Gemeindestruktur wurde Jahrzehnte lang von der
August-Bebel-Hütte geprägt, welche 1880 erbaut wurde. Das mit großer Resonanz alle zwei Jahre stattfindende Blasmusikfest und der Heimat- und Bergbaulehrpfad mit
50 Stationen im Ort sind Ergebnisse der engagierten Arbeit der Mitglieder des hiesigen Heimatvereins und bringen das Heimatgefühl der "Mansfäller" zum Ausdruck.  Weitere "Zeugen" sind Bad Anna, ein ehemaliger Braunkohletagebau und das Neptun-Bad, eine ehemalige Tongrube.


Tourist-Information
Lutherstädte Eisleben
& Mansfeld e.V.
Markt 22
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: 03475 602124
Telefax: 03475 602634
info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de
www.lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de