Themenbild Ausflugsziele

Der "Löchrige Stein" in Gerbstedt

Der "Löchrige Stein", auch Hoyerstein genannt, befindet sich in einer Baumgruppe südwestlich von Gerbstedt. Im oberen Teil des Steins befindet sich ein Loch, in das man eine Hand stecken kann und am Sockel ist folgende Inschrift verewigt: "Ich, Graf Hoyer ungeboren, hab noch keine Schlacht verloren, so wahr ich greif in diesen Stein, auch diese Schlacht muss meine sein." Graf Hoyer von Mansfeld soll diesen Spruch seinen Kampfgefährten vor Beginn der Schlacht am Welfesholze zum Ansporn mitgegeben haben. Die Schlacht fand am 11. Februar 1115 nördlich von Siersleben am Lerchenfeld statt. Die kaiserlichen Truppen von Sachsen wurden besiegt, Graf Hoyer wurde jedoch tödlich verletzt.


Tourist-Information
Lutherstädte Eisleben
& Mansfeld e.V.
Markt 22
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: 03475 602124
Telefax: 03475 602634
info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de
www.lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de