Aktuelle Stadtinformationen_Max

Der MedienRaum der Kreativ Kita Gänseblümchen hat nun eine interaktive Tafel

Die Leiterin der Kreativ Kindertagesstätte Gänseblümchen, Frau Ava-Mari Ziervogel, freut sich über die Anschaffung einer interaktiven Tafel der neuesten Generation. Die Kindertagesstätte ist damit die erste Kita in der der Lutherstadt Eisleben die eine solche Tafel - sagen wir besser einen riesigen Bildschirm - besitzt.
„Doch bevor wir diese Tafel feierlich einweihen könnten musste sie noch an Ort und Stelle gebracht werden. Und dies gestaltet sich aufgrund der Abmaße – doch als eine kleine Herausforderung.
Denn mit immerhin 2,0 x 1,2 Meter, einer Bildschirmdiagonale von 2,2 Meter und somit 86 Zoll, war es ziemlich knapp. Dazu kam dann noch die Verpackung, da mussten schon Profis ran.
Und die waren schnell in der unmittelbaren Umgebung gefunden. Die Brüder der Eisleber Firma „Dachdeckermeisterbetrieb Gebrüder Radetzki GmbH“ aus der Magdeburger Straße sagten ohne zu zögern zu und hobenen diese Tafel am Mittwoch, d. 8. September 2021, pünktlich um 10.30 Uhr in die zweite Etage der Kita. Dort traf die Tafel dann auf ihren Bestimmungsort, den MedienRaum der Gruppe „Schlauberger“. „Unser Slogan heißt zwar - Dach und Wand aus einer Hand - aber wir mögen die Herausforderung und so haben sofort zugesagt", so die Brüder Jörg und Torsten Radetzki.
Am Freitag war es dann endlich soweit. Nach einer intensiven Einführung durch die Firma Ins graf probierten es die Kinder sofort aus.
Auf der interaktiven Oberfläche können die Kinder mit dem bloßen Finger oder speziellen Stiften schreiben und malen. Gelöscht wird wie am PC mit einen Radiergummi - ganz ohne Kreidestaub versteht sich. Dank des Anschlusses an das Internet steht nun bereits den Jüngsten quasi die virtuelle Welt offen.
Bilder lassen sich verschieben, vergrößern, verkleinern, ausmalen, ausdrucken sowie abspeichern. Am nächsten Tag kann dann problemlos mit den Ergebnissen weitergearbeitet werden.
Die Kinder können sich kreativ ausprobieren und lernen somit spielerisch bereits im Kindergarten den Computer kennen. Sie werden Bilder malen oder gemeinsam mit anderen Kindern Lernspiele ausprobieren.
            
 „Alle Mitarbeiter sind sehr stolz auf die moderne Ausstattung unserer Kita die, nun dank der Tafel, neben den bewährten didaktischen Mitteln, die in jedem Kindergarten zu finden sind, jetzt auch den Umgang mit moderne Medien einbezieht. Neben der kognitiven Erfahrung (u.a. Wahrnehmung der Umwelt über die Sinne) lernen die Kinder ganz nebenbei auch Teamfähigkeit, Rücksichtnahme, Respekt und erfahren eine Förderung der Auge-Hand – Koordination“, betonte der Leiter des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt Eisleben, Arwed Reichelt, der ganz vorsichtig die Tafel berührte.