Aktuelle Stadtinformationen_Max

Jugendfeuerwehr Helfta bleibt ungeschlagen
5. Landesmeistertitel in Folge

Bei den 12. Landesmeisterschaften im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr vom 27.09.2014 bis 28.09.2014 in Laucha an der Unstrut (Burgenlandkreis) konnte sich die Jugendfeuerwehr Helfta zum fünften Mal in Folge den Landesmeistertitel holen.

Die im Durchschnittsalter recht junge Mannschaft, bestehend aus 4 Jungen und 5 Mädchen, setzte sich bei besten spätsommerlichem Wetter und guten Wettkampfbedingungen gegen zehn weitere Mannschaften aus Sachsen-Anhalt durch.

Seit dem Jahr 2006 konnten sich die Kinder und Jugendlichen aus Helfta bei den aller zwei Jahre stattfindenden Landesmeisterschaften an die Spitze kämpfen und sich zum sechsten Mal in Folge für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Hierbei wird die Helftaer Mannschaft die Lutherstadt Eisleben, den Landkreis Mansfeld-Südharz und das Land Sachsen-Anhalt im kommenden Jahr in Montabaur (Rheinland-Pfalz) vertreten.

Die vorderen Platzierungen unterschieden sich am Ende nur mit wenigen Punkten:
 1. Platz - JF Helfta (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit 1.397,0 Punkten
 2. Platz - JF Magdeburg-Olvenstedt mit 1.393,0 Punkten
 3. Platz - JF Pretzier (Altmarkkreis Salzwedel) mit 1.391,0 Punkten
Es folgten:
 4. Platz - JF Sandersleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit 1.388,0 Punkten
 5. Platz - JF Kaulitz (Altmarkkreis Salzwedel) mit 1.377,0 Punkten
 6. Platz - JF Druxberge (Landkreis Börde) mit 1.369,9 Punkten
 7. Platz - JF Aken (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) mit 1.358,9 Punkten
 8. Platz - JF Magdeburg-Diesdorf mit 1.341,9 Punkten
 9. Platz - JF Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit 1.324,9 Punkten
10. Platz - JF Magdeburg-Ottersleben mit 1.316,0 Punkten
11. Platz - JF Benneckenstein (Landkreis Harz) mit 1.316,0 Punkten

 zum Bericht der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt