Aktuelle Stadtinformationen_Max

Herzlichen Glückwunsch! – Eisleber Tagesgruppe „Kupferwichtel“ feierten 20jähriges Jubiläum

 

Am Freitag, dem 7. März 2014, hatten sich die Leiterin der Einrichtung, Frau Gensow und ihre Kolleginnen zahlreiche Gäste zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen. An diesem Tag, vor genau 20 Jahren, am 7.3.1994, wurde diese Tagesgruppe ins Leben gerufen. Mit der kleinen Feier sagten die Mitarbeiter und die Leiterin, Antje Gensow, den zahlreichen Gästen und Unterstützern Danke. Zuvor wurde den Gästen eine Präsentation gezeigt, die diese 20 Jahre noch einmal eindrucksvoll in Wort und Bild Revue passieren ließen. Die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer, bedankte sich für die sehr wichtige Arbeit, die in der Tagesgruppe „Kupferwichtel“ durch die Mitarbeiter geleistet wird. „Es ist enorm wichtig, dass sich eine Gesellschaft auch um die kümmert, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Kinder, deren Eltern mit der Erziehung überfordert sind, oder die nur mit Hilfe von außen die Hürden des Alltages meistern. Wir sehen hier ein Beispiel, dass es funktioniert und dafür bedanke ich mich im Namen des Stadtrates der Lutherstadt Eisleben und auch persönlich herzlich bei allen, die an diesem Erfolg beteiligt sind. Ich wünsche Ihnen, dass wir auch das 30jährige Jubiläum zusammen feiern können“, betonte die Oberbürgermeisterin.

 

Neben den zahlreichen Unterstützern schwärmte Frau Gensow von ihrer „Patenbrigade“. Dabei meinte sie die beiden Eisleber Firmen: Jünger Autoteile GmbH und die Allianz-Vertretung Frank Rausch. Diese „Patenbrigade“ ist immer für eine Überraschung gut und unterstützt die „Kupferwichtel“, wo sie nur kann. Mit viel Freude wurde der 87 jährige Helmut Gehlmann in der Einrichtung empfangen. Helmut Gehlmann ist quasi von Anfang an dabei und obwohl es ihm schwer fällt, besucht er regelmäßig die Tagesgruppe. Er wird von den Kindern immer liebevoll empfangen und so wollte er an diesem Tag nicht mit leeren Händen kommen. Er hatte, wie sollte es auch anders sein, einen Kupferwichtel aus Kupferblech gebastelt. Diesen Kupferwichtel übergab er Frau Gensow, die versprach, dass dieser einen besonderen Platz in der Einrichtung erhält. Die Tagesgruppe ist eine Einrichtung des Deutschen Kinderschutzbundes Mansfeld-Südharz e.V. Hier werden Kinder im Alter von 7-15 Jahren betreut.

 

Das Angebot in der Tagesgruppe der umfasst:
- intensive schulische Förderung (individuelle Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe, Zusammenarbeit mit Schule)
- therapeutische Hilfen (heil- und sozialpädagogische Maßnahmen)
- Zusammenarbeit mit den Eltern (Gespräche, Beratung, Hilfestellung, gemeinsame Freizeitgestaltung)
- Sportspiele, Fahrradfahren, Darts, Toben im Freien, Schwimmen, Tischtennis Malen, Basteln, Gesellschaftsspiele
- AG´s: Tanzgruppe, Junge Techniker, Computer, Kochen und Backen
- Tagesausflüge mit unserem Kleinbus "Otto"
- Ferienlageraufenthalt im Sommer
- Wichtig das tägliche gemeinsames Mittag- und Abendessen, bei Bedarf wird auch ein Abhol- und Bringservice angeboten.

Die Tagesgruppe "Kupferwichtel" befindet sich in der Lutherstadt Eisleben, Hallesche Straße 58-60.