Aktuelle Stadtinformationen_Max

Drei-Gänge-Menü

Zum Weihnachtsessen für bedürftige Eisleber Familien hatte die Volksküche am 09.12.2016 ein
leckeres Drei-Gänge-Menü angerichtet.
Es gab gebratene Gänsekeule an Orangensoße, eine Komposition aus winterlichem Rot- und Grünkohl und Kartoffelklöße. Vorher wurde eine Wildpilzcremsuppe mit Croutons und frischer Petersilie gereicht und zum Abschluss Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern und Sahnehäubchen.
Alle Kinder bekamen Makkaroni mit Tomatensoße und Wurstwürfel.
Für diese Aktion, die nun zum fünften Mal in der Adventszeit stattfand, hatte die Oberbürgermeisterin Jutta Fischer eine Kellnerschürze der Volksküche übergestreift und mitgeholfen, die etwa 40 Gäste zu verköstigen.
In diesem Jahr hatte die Volksküche Kinder des Mehrgenerationenhauses der Lutherstadt Eisleben "Sternschnuppe" und Erwachsene der Eisleber Tafel eingeladen.
Alle Kinder bekamen vom Weihnachtsmann kleine Geschenke.
„Man muss auch über den Tellerrand hinausschauen“, begründete der Geschäftsführer,
Lutz Wischalla,das Engagement des Unternehmens, das in und um Eisleben zahlreiche Kindergärten und Schulen mit Essen beliefert.