Aktuelle Stadtinformationen_Max

Rentner überrascht Kinder

Am Freitag, dem 02.12.2016 besuchten die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer, und der Hobby-Drechsler Herr Kropp die Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ in der Magdeburgerstraße.
Im neugestalteten Theaterraum, in dem die Kinder schon einmal auf einer kleinen Bühne proben können, wurde der Besuch bereits erwartet.
Seit einigen Jahren besuchen die Oberbürgermeisterin und Herr Kropp in der Adventszeit eine Kindertagesstätte. Im Gepäck hatte Herr Kropp gedrechselte Räuchermännel, die er der Einrichtung schenkt.
Aufgeschlossen und neugierig wurden die Männel in Empfang genommen. Neben traditionellen Formen kam
„Artur der Engel“ besonders gut bei den Kleinen an.
Geduldig beantwortete er die zahlreichen Fragen der Kinder.
Sichtlich gerührt war Herr Kropp von dem kleinen Programm, welches die Kinder als Dankeschön präsentierten.
Herr Kropp verließ die Einrichtung nicht ohne den Kindern seine liebevoll gedrechselten Kreisel zu überreichen.
Die wurden anschließend gleich in der Gruppe ausprobiert.
Nach einem gemeinsamen Bild verabschiedete sich Herr Kropp von den Kindern. Zuvor übergab Frau Gottschalk, die Leiterin der Einrichtung, ein Apfelmännchen. Dieses soll Herrn Kropp durch die Weihnachtszeit begleiten und ihn an die Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ erinnern.
Leider konnten die Männel an diesem Tag nicht rauchen, denn in den Einrichtungen ist offenes Feuer untersagt.
Auf der Fahrt nach Hause bedankte sich Herr Kropp bei der Oberbürgermeisterin, dass sie immer so aufgeschlossen war und Herrn Kropp in die Einrichtungen mitnahm. Aus gesundheitlichen Gründen, so teilte es Herr Kropp mit, muss er leider kürzer treten, sodass es in diesem Jahr wahrscheinlich das letzte Mal war, dass er Kindern mit den Räuchermänneln eine Freude macht.
Wir wünschen Herrn Kropp weiterhin viel Gesundheit und bedanken uns auf diesem Weg für die schöne Geste.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.
Dankeschön.