Aktuelle Stadtinformationen_Max

Sachsen-Anhalt ZUKUNFT


Das IB Unterstützungsdarlehen für rückkehr- und zuzugsinteressierte Familien
Die Investitionsbank gewährt im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt Darlehen zur Unterstützung von rückkehr- und zuzugsinteressierten Familien mit Kindern, die außerhalb Sachsen-Anhalts leben und Ihren neuen Wohnsitz in den Landkreis Mansfeld-Südharz oder die Stadt Dessau-Roßlau verlegen wollen.

Wer wird gefördert?
- Familien

Was wird gefördert?
- Ausgaben die im Zusammenhang mit der Rückkehr bzw. dem Umzug nach Sachsen-Anhalt und einer Arbeitsaufnahme stehen

Wie wird gefördert?
- Zinsloses Darlehen bis zur vollen Höhe des Finanzierungsbedarfs
(min. 4.000 Euro / max. 25.000 Euro / Laufzeit 5 Jahre)

Was ist weiterhin zu beachten?
- Vor Antragstellung ist eine Beratung durch das WelcomeCenter der Förderservice GmbH (FSIB) erforderlich.

Die Berater des WelcomeCenter Sachsen-Anhalt erreichen Sie telefonisch unter 0391 6054 506, per E-Mail an info@welcomecenter-sachsen-anhalt.de oder im Internet unter www.welcomecenter-sachsen-anhalt.de

Es muss ein Arbeitsvertrag in Sachsen-Anhalt mit einer Laufzeit von mind. 2 Jahren ab Antragstellung vorliegen

Anmeldung des ersten Wohnsitzes des Antragstellers sowie mind. eines minderjährigen Kindes innerhalb von zwei Monaten nach Auszahlung des Darlehens an derselben Adresse im Landkreis Mansfeld-Südharz oder der Stadt Dessau-Roßlau

Keine Finanzierung zur Ablösung bestehender Verbindlichkeiten oder des Engagements eines Kreditinstitutes
Ansprechpartner
Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie unter der kostenfreien
Hotline 0800 56 007 57.

WelcomeCenter Sachsen-Anhalt: www.welcomecenter-sachsen-anhalt.de