Aktuelle Stadtinformationen_Max

Ehrenurkunde an die Jugendfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Helfta

Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt überreicht Ehrenurkunde an die Jugendfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Helfta.

Bei den 12. Landesmeisterschaften im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr vom 27.09.2014 bis 28.09.2014 in Laucha an der Unstrut (Burgenlandkreis) konnte sich die Jugendfeuerwehr Helfta zum fünften Mal in Folge den Landesmeistertitel holen.
In Laucha an der Unstrut (Burgenlandkreis) trafen die 11 leistungsstärksten Jugendfeuerwehren aus Sachsen-Anhalt zu den Landesmeisterschaften im Bundeswettbewerb an.
Die beiden Ersten erhielten die begehrten Tickets für die Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr.
Nun bereits zum fünften Mal in Folge war die bester Mannschaft, die Jugendfeuerwehr Helfta (Mansfeld-Südharz) mit 1397,0 Punkten dicht gefolgt von der Jugendfeuerwehr Magdeburg - Olvenstedt (Magdeburg) mit 1393,0 Punkten. Den dritten Platz holte sich die Jugendfeuerwehr aus Pretzier (Altmarkkreis Salzwedel) mit 1391 Punkten.
Die im Durchschnittsalter recht junge Mannschaft, bestehend aus 4 Jungen und 5 Mädchen, setzte sich bei besten spätsommerlichem Wetter und guten Wettkampfbedingungen gegen zehn weitere Mannschaften aus Sachsen-Anhalt durch.
Diese einmalige Siegesserie ist über Jahre hinweg Zeugnis der Leistungsfähigkeit und Leistungsstärke der Jugendfeuerwehr Helfta, die seinesgleichen sucht. Grundlage für den Erfolg sind eine kontinuierliche, harte und ehrliche Arbeit sowie viel fachliches Verständnis. Die Stadt und die Region sind stolz auf die Erfolge der Jugendfeuerwehr.

Am Samstag, dem 14.3.2015, 14:00 Uhr erhält nun die Jugendfeuerwehr Helfta die Ehrenurkunde des Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt.
Bereits seit einigen Tagen bereitet sich die Ortsfeuerwehr Helfta, auf den Besuch aus Magdeburg vor.

Das Feuerwehrdepot befindet sich in der Lutherstadt Eisleben/Helfta, Hauptstraße 46.