Aktuelle Stadtinformationen_Max

Die Lutherstadt Eisleben im Herbst 1989

Gedenkveranstaltung zum Mauer-Fall am 9. November 1989.
Lutherstadt Eisleben und die Kirchengemeinden der Stadt hatten am 22.11.2014 in die St. Petri-Pauli-Kirche/ Zentrum Taufe eingeladen.
Eisleber Bürgerinnen und Bürger (Zeitzeugen) berichteten über ihre Erinnerungen und Gefühle.
Dr. Hartmut Lauenroth gab in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche eine historische Einordnung der Ereignisse in der Lutherstadt Eisleben im Herbst 1989.
Musikalisch wurde diese Veranstaltung vom Kinder-und Jugendchor Eisleben begleitet.
Die Pfarrerin Iris Hellmich, Evangelische Kirchgemeinde Andreas-Nicolai-Petri, begrüßte die Gäste.
Das Grußwort sprach die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer

Lieder zum Gedenktag:
Füllt mit Schalle
Taubenlied
Ave Maria Glöcklein und Tutti venite amati
Lass mich singen