Aktuelle Stadtinformationen_Max

Sparkasse MSH informiert

Sparkasse Mansfeld-Südharz streicht Überziehungszinsen für Girokonten
Eisleben, d. 17.10.2014
Nach einem Bericht von „Finanztest“ (Ausgabe 10/2014) berichtete die Sparkasse Mansfeld-Südharz bereits im September, über ihre günstigen Dispozinsen für Girokonten. Nun strich das Kommunale Kreditinstitut zusätzlich die Abgabe von Überziehungszinsen zum 1. Oktober 2014 komplett. Damit reagierte die Sparkasse Mansfeld-Südharz auf die Entwicklung der internationalen Finanzmärkte. „Wir bieten unseren Kunden ein faires Angebot sowie eine attraktive Ergänzung zu ihren Girokonten.“ so Hans Ulrich Weiss, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mansfeld- Südharz. „Überschreitet einer unserer Kunden den vereinbarten Rahmen seines Kontos, zahlt er lediglich den normalen Dispozins. Mit einem Zinssatz von 8,26 Prozent gehören wir mit zu den günstigen Anbietern.“ In diesem Zusammenhang betonte Weiss noch einmal, dass Kredite auf Girokonten nie als Dauerkreditangebot vorgesehen sind, sondern als eine für den Kunden komfortable Möglichkeit sich über einen kurzen Zeitraum Liquidität zu verschaffen. „Für größere Investitionen oder einen längeren Finanzierungszeitraum bieten wir unseren Kunden passendere Alternativen, wie beispielsweise unsere SparkassenCard Plus. Der Zinssatz ist mit zurzeit 6,24 % auf den tatsächlich in Anspruch genommenen Kreditbetrag sogar günstiger.“ ergänzte Vorstandsvorsitzende Hans Ulrich Weiss. Zum 1. Januar 2015 werden auch die Überziehungszinsen bei der Sparkasse Mansfeld-Südharz für alle Geschäftsgirokonten gestrichen.