Aktuelle Stadtinformationen_Max

Kurz durchatmen - nach der Großen Wiese folgt die Kleine Wiese

Die 494. Eisleber Wiese ist mit einem Höhenfeuerwerk am Montag zu Ende gegangen. Der Veranstalter rechnet auch in diesem Jahr mit einer sehr guten Wiese.
Das größte Volksfest Mitteldeutschlands hat wieder einmal mehr seine herausragende Anziehungskraft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus unter Beweis gestellt.
Nun folgt vom 25.-27. 9.2015 die „Kleine Wiese“.
Mit 130 Geschäften, darunter "Around the World 60", werden wieder keine Wünsche offen bleiben.
Im Gegenteil, dass was der „Kleinen Wiese“ an Geschäften fehlt (Eisleber Wiese ca. 320 Geschäfte) macht diese locker mit dem Zusatzangebot wieder wett.
An diesem Wochenende finden der Thomapyrin-Cup (Ballontreffen) und der Bauernmarkt statt. 
Zahlreiche Teams haben sich zum Ballontreffen angesagt und am Samstag gibt es das legendäre „Ballonglühen“.
Ebenfalls am Samstag laden Direktvermarkter und landwirtschaftliche Produzenten zum Bauernmarkt ein. Über 20 Stände werden ihre verlockend köstlichen Produkte wie Honig, Wurst, Kartoffeln, Fisch, Obst, Gebäck, Kuchen, Steinofenbrot, Kräuter, Reibekuchen …..frisch vor Ort anbieten.
Weiterhin lockt der Bauernverband Mansfeld-Südharz mit Landtechnik, einem Kartoffelschälwettbewerb für Erwachsene, Bastelstraße, lebenden Tieren, Strohfiguren und zwei Feldküchen.

Geöffnet hat die "Kleine Wiese":
Freitag, den 25.09. von 14.00 bis 23.00 Uhr
Sonnabend, den 26.09. von 11.00 bis 23.00 Uhr
Sonntag, den 27.09. von 11.00 bis 20.00 Uhr

Also dann – Auf zur Kleinen Wiese.

Weitere Informationen unter: www.wiesenmarkt.de