Aktuelle Stadtinformationen_Max

Das rollende Klassenzimmer auf der Wiese

Gemeinsam präsentierten die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer und der Marktmeister des Eisleber Wiesenmarktes, Siegmund Michalski, im Beisein des
1. Vors. des Vereins „Selbstständiger Gewerbetreibender Markt- & Messereisender e.V. Magdeburg“, Karl Welte, des 1. Vors. des „Fachverbandes Schausteller Sachsen Anhalt e.V.“, Werner Meyer und des 2. Vors. des „Fachverbandes Schausteller Sachsen Anhalt e.V.“, Jochen Neutzsch, ein Bild des Eisleber Wiesenmarktes.
Dieses Bild wurde auf Leinwand gedruckt und hat die stattliche Größe von 200 x 75 cm.
Künftig wird dieses Bild im neueingerichteten Schaustellerschulwagen sozusagen mit auf die Reise gehen.
In diesem Schaustellerschulwagen werden die Kinder nach der regulären Schule von Frau Voigt betreut.
Die Einrichtung lieferte die Eisleber Firma „project Schul- und Objekteinrichtungen GmbH“.
Der Wunsch, dieses Bild im Wagen aufzuhängen kam von den Schaustellern. Der Eigenbetrieb Märkte hat im Auftrag der Lutherstadt Eisleben diese Leinwand gesponsert.
„Wir fühlen uns geehrt, dass der Eisleber Wiesenmarkt nun diesen Wagen begleitet“, betonte die Oberbürgermeisterin.